Überspringen zu Hauptinhalt
Willkommen beim BJV Kreisgruppe Mühldorf am Inn e.V.

Kitzrettung: Unsere Heimat – unser Wild

Der BVJ Mühldorf e. V. hat unter der Leitung von 2. Vorsitzenden Sascha Schnürer das Projekt „Unsere Heimat, unser Wild – Natur bewahren“ im Frühjahr 2019 ins Leben gerufen. Das Projekt hat das Ziel, dass das Reh, Wild des Jahres 2019, ins Bewusstsein nicht nur von Jägern und Jagdgenossen, sondern auch der allgemeinen Bevölkerung gerückt wird. Anstelle von Wolf und Bär, verdienen es nämlich insbesondere unsere heimischen Wildtiere, die sich laufend an unsere neuen Gegebenheiten in der Kulturlandschaft anpassen müssen, besser geschützt und geschätzt zu werden.

Seitens der Vorstandschaft wurden alle der 110 Jagdreviere mit entsprechendem Interesse und Feldanteil mit Kitzretter-Sets* ausgestattet. Neben den Kitzrettern wird eine Drohne* mit Wärmebildkamera angeschafft, welche unterstützend zur Kitzrettung eingesetzt werden wird.

Darüber hinaus starten wir eine Kampagne „Wir sind KITZRETTER – Du auch?“ mit Aufklebern, Plakaten und Schulungsveranstaltungen für alle Jäger, Jagdgenossen, Landwirte, Maschinenring und Lohnunternehmer. Die Bevölkerung wird im Rahmen einer entsprechenden Veranstaltung im Wildfreizeitpark Oberreith über das Projekt informiert sowie sensibilisiert und ein Zwischenbericht nach der ersten Saison an die Politik übergeben.

Die EU und der Freistaat Bayern bezuschussen das Projekt im Rahmen einer Leader-Förderung* mit der Übernahme von ca. 50  % der Kosten, den Rest übernimmt die Kreisgruppe sowie die Jäger/innen und Jagdgenossen im Landkreis.

Unterstützt wurde der Antrag maßgeblich über die Lokale Aktionsgruppe Mühldorfer Netz e.V. (www.muehldorfer-netz.de) mit allen Städten und Gemeinden im Landkreis Mühldorf am Inn, dem Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten aus Rosenheim, sowie der Unteren Naturschutzbehörde und Unteren Jagdbehörde im Landkreis.

Zudem danken wir den Kreisverband Mühldorf des Bayerischen Bauernverbandes mit seinem Vorsitzenden Ulrich Niederschweiberer sowie allen Landwirten für die wohlwollende Unterstützung und Zusammenarbeit bei der Kitzrettung.

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Sascha Schnürer, 2. Vorsitzender BJV Mühldorf e.V.

* Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

 

An den Anfang scrollen