zur Startseite der BJV Kreisgruppe Mühldorf e.V.
zum Bayerischen Jagdverband e.V.
Wildland-Stiftung Bayern

Thalhamer Moos
Bau des Insektenhotels
Kuckucks-Lichtnelken
Grünspecht
Praktikum oder FÖJ bei Treffpunkt Wildland
Ufer einer Seige
Entdeckungsreise Moor
Waldrallye
Farbexkursion
Fledermaushotel im Trafohaus
Waldspaziergang
Wasserforscher

12.09.2017
Von: Johanna Vilsmeier

Wild auf Waldspiele

Ende August veranstaltete Treffpunkt Wildland in Kooperation mit dem Bund Naturschutz, Ortsgruppe Aschau a. Inn, ein Ferienprogramm im Wald.


Die 15 interessierten Teilnehmer wanderten gemeinsam mit Johanna Vilsmeier, Karl Friedrich und Regina und Albert Schmitt von der Grundschule Aschau aus in den nahe gelegenen Wald.

Nachdem ein steiler Berg erklommen worden war, konnten die Teilnehmer des Ferienprogramms mit dem sogenannten „Spie­gel­­gang“, der eine andere Sichtweise auf den Wald ermöglicht, völlig in diesen eintauchen.

Nach einem lustigen Spiel, bei dem Waldtiere erraten wurden, wanderte die Gruppe zu einem schattigen Plätzchen, an dem sie auf eine Überraschung wartete.

Und schon war er da: Jäger Axel Fromm mit seinen beiden Jagdhunden Aiko und Dana. Die Überraschung war gelungen und die Kinder beobachteten begeistert, wie die beiden Hunde den Anweisungen ihres Herrchens folgten.

Nachdem alle Fragen über die beiden Jagdhunde beantwortet waren, erklärte Axel Fromm noch die vielfältigen Aufgaben eines Jägers.

Schließlich gingen Jäger und Jagdhunde ihres Weges und die Gruppe ließ ihren Ausflug mit lustigen Waldspielen ausklingen, bevor sie zurück zur Schule wanderte.