Überspringen zu Hauptinhalt
Willkommen beim BJV Kreisgruppe Mühldorf am Inn e.V.
Aktuelles:

Aktuelle Informationen wegen Corona (Stand 01.09.2021):

Der Schießstand ist unter Beachtung der aktuellen Corona Vorgaben (14. BayIfSMV Rechtkräftig ab 02.09.2021) geöffnet. 

Wurfscheiben Trap und Kompakt Jagdparcours: geöffnet

Kugelstände 100m: geöffnet

Kurzwaffe: geöffnet

laufender Keiler mit digitaler Anzegie: geöffnet 

Sportschießen ist indoor wie outdoor grundsätzlich ohne feste Gruppenobergrenzen möglich, bei einer Inzidenz von 35 oder mehr allerdings indoor (Kugel- und Keilerstand) nur für Teilnehmer, die einen aktuell negativ getetest, geimpft oder genesen sind (GGG). Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 entfällt der Testnachweis.                                                     Unter freiem Himmel (Schrotstand) ist die Sportausübung auch bei einem Inzidenzwert über 35 ohne Testnachweis gestattet.

Nutzer im Innenbereich (Kugel und Keilerstand) müssen vor Ort nachweisen, dass sie den „GGG“ Vorgaben entsprechen. D.h. vollständig geimpft, genesen oder getestet. Der  POC Test darf nicht älter als 24h sein, PCR Tests nicht älter als 48h.  Frei verkäufliche Selbsttests sind ebenfalls nutzbar, wobei diese Tests am Schießstand vor Ort unter Aufsicht durchgeführt werden müssen. Solche Tests müssen ggfs. selbst mitgebracht werden, am Schießstand sind keine verfügbar.

 

Jägerausbildung hat Vorrang!

  

Öffnungszeiten Schießstand
Stände:
100 m / 50m Kugel
10 m / 25 m / 30 m Kurzwaffe
laufender Keiler mit digitaler Anzeige
Wurfscheiben Trap
Wurfscheiben Kompakt Parcours
März bis Oktober
Freitag    14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag 09.00 Uhr – 12.00 Uhr (Kugel nach Bedarf bis 13 Uhr)
November

Freitag (alle Stände) 14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Ansprechpartner

Axel Fromm

2.Vorsitzender BJV Mühldorf
Schießstandleiter

Am Steinbach 48
84544 Aschau am Inn

Telefon: 0171-3346611

E-Mail Axel.Fromm@bjv-muehldorf.de

Allgemeine Informationen

Die Kreisgruppe Mühldorf ist in der glücklichen Lage, seit 1965 eine Schießanlage in Rohrbach, Gemeinde Erharting, zu besitzen, die 1993 und 2019 umgebaut wurde. Hier können Jäger, Teilnehmer des Jagdkurses und auch Sportschützen optimal trainieren. Der Schießstand besteht aus einem überdachten Außenstand für Wurfscheiben, drei 100m/50m -Kugelständen, die eingehaust und mit Zuganlagen ausgestattet sind sowie einer 35m-Schießhalle, in der auf den laufenden Keiler mit digitaler Trefferanzeige und mit Kurzwaffen geschossen werden kann.

Wir verfügen über einen Schulungsraum, der zum gemütlichen Beisammensein einlädt und genügend Platz für theoretische Waffenkunde bietet.

Die Schießhalle wurde 2020 modernisiert und mit einer Anlage zum dynamischen Schießen auf den Laufenden Keiler mit digitaler Trefferanzeige ausgestattet. Es können somit Schießleistungsnadeln (z.B. Keilernadeln) geschossen werden als auch entsprechende Schießleisungsnachweise für Drückjagden etc. erworben werden.

Zugelassen ist Munition bis max. 7.000 Joule.

Auf unserer Anlage veranstalten die einzelnen Hegegemeinschaften der Kreisgruppe ihr Vergleichs­schießen. Auch können nach entsprechender Vereinbarung andere Vereine, Gruppen oder Interessengemeinschaften die Anlage nutzen.

Für die Teilnehmer der Jagdkurse besteht der Vorteil, dass die Schießaus­bildung auf der eigenen Anlage stattfinden kann. Auch die Kreisgruppe Altötting nutzt unseren Schießstand zur Schulung ihrer Jungjäger.

Im Jahr 2019 wurden neben den vorhandenen 2 Trapmaschinen 5 weitere Wurfmaschinen mit 6 Funktionen (u. a. 2 x Rollhase, Looper, Battue) errichtet. Außerdem wurde ein Kompaktparcours geschaffen, auf dem das jagdliche Schießen sehr gut geübt werden kann.


Verhaltenshinweise wegen CORONA

Allgemein:

Die Allgemeinen Corona Sicherheitsregeln sind zu Beachten

1. Der geforderte Sicherheitsabstand (1,5 m) zwischen Personen ist vor dem Gebäude und im Gebäude einzuhalten.
2. Mit Betreten des Schießstandes im Innenbereich ist eine Mund- und Nasenschutz zu tragen. Beim Schießen kann dieser abgenommen werden.
3. Das bereitgestellte Desinfektionsmittel ist zu benutzen.
4. Das Gebäude (Kasse) ist nur einzeln zu betreten.
5. Jeder Kontakt (Hände schütteln, usw.) ist zu vermeiden.
Diese Einschränkungen gelten bis auf Weiteres.

Bitte halten Sie die Coronaregeln ein, nur so kann der Schießstand geöffnet bleiben.
Danke!

BJV-Schiesstandordnung.pdf

Stand: 10.09.2015 Die BJV-Schießstandordnung richtet sich an Schützen und verantwortliche Aufsichtspersonen (Standaufsichten) und gilt für jagdliche Schießübungen mit Schusswaffen auf behördlich zugelassenen Schießstätten in Bayern. Sie beinhaltet die Verhaltensregeln für die Schützen, sowie die Rechte und Pflichten der Standaufsichten.

63 kB

Preisliste_ab_01.03.2021.pdf

Schießanlage St. Michael – Rohrbach – Preisliste gültig ab 01.03.2021

244 kB

An den Anfang scrollen